Barcelona, Kid's dreams and Christmas

Heiho!

Soso...ich bin also gut wieder zurueck gekommen! Danke fuer eure Nachrichten hier, so weiss ich doch, dass das jemand liest ! Ab und zu fragt man sich halt, ob irgendjemanden das hier ueberhaupt interessiert, sorry.

 BEvor der Trip losging musste ich fuer Tabea den Nikolaus spielen (hat sie auch fuer mich), da ja der 6. 12 war. Bin also um Viertel nach 6 vor meiner Shift durch das dunkle Haus getapert und mich an allen Ecken und Kanten gestossen. Ich werde noch etwas ueben muessen, um ein lautloser Nikolaus zu sein. War aber cool und da wir zu Hause die Nikolaustradition schon lange aufgegeben haben, war es einfach klasse, mal wieder nen Schuh rauszustellen und am naechsten Morgen was drin zu finden!

Naja, Shift dann von 7-10 Uhr morgens (war ja sonntags) und dann um 11 hat Chris uns nach Barnstaple gefahren, wo wir Lunch gegessen haben und sind dann in den Zug gehoppst.

Sind super in barcelona angekommen - mitten in der Nacht. DAs Hostel war anfangs iwie primitiv in unseren Augen, aber das war wahrscheinlich nur, weil wir so muede waren.

Hatten super Spass, das Problem war, dass am 2. Tag Billys Portemonaie mit Geld, Kreditkarten und Pass mit Visa gestolen wurde. Bis auf den Pass war das alles nich ganz so dramatisch, ABER wir wollten ja Freitag zuerueck fliegen und dafuer braucht man ja nunmal nen Pass. Wir sind dann gleich ins Konuslat gelatscht und die Botschaft von da angerufen. Die haben sich dann um nen temporaeren Pass gekuemmert, aber der sollte erst am Freitag gegen 10 ankommen und unser Flug ging um Viertel vor 9. Na klasse. Um Kosten ein wenig zu sparen, haben wir beschlossen, dass ich mit unserem eigentlich Flieger fliegen soll und Pri bleibt mit Billy in Barcelona, holt den Pass ab und sie flliegen dann zusammen mit nem anderen Flugzeug um 2 hinterher. All das war natuerlich echt doof - vor allem am Donnerstag nen Flug fuer Freitag zu buchen, aber wir haben uns dadurch nicht die Stimmung nehmen lassen- denn was bringt es, im Hostel zu sitzen und die eigene Situation zu bedauern? Wir hatten zwar insgesamt so weniger Zeit, um sich die Sehenswuerdigkeiten anzuschauen, aber wir sind durch die kleinen Gassen geshoppt und haben ne Bustour gemacht, wo einem ueber Kopfhoerer erklaert wird, woran man gerade vorbeifaehrt. Haben Tapas gegessen und in einer kleinen Bar direkt neben dem Hostel Caipirinha getrunken und Coxinha gegessen, das is brasilianisch und Pri sind fast die Traenen gekommen, als sie das gesehen hat ! Also alles top international und sowieso.

So...Freitag waren wir alle dann wieder hier. Ich etwa 5 Stunden vor den anderen, was echt ein seltsames Gefuehl war, aber es geht uns gut und wir hatten ne super Zeit. Habe auf dem Rueckweg endlich die Buecherdiebin zu Ende gebracht (falls sich wer erinnert, das Buch habe ich Anfang September mir hier gekauft und angefangen, hatte aber nie recht Zeit dazu). Habe im Cafe in Bristol gesessen und schluchzend die letzten 50 Seiten gelesen, haha!

Gestern war Geburtstagsparty von 5 Leuten aus der Community mit dem Motto "What did you want to be?" Ich liebe Mottoparties. Musste erstmal ueberlegen, was ich denn werden wollte, hab dann aber ueberlegt, dass ich 5 Freunde etc. geliebt hab und mich son bisschen adventure-maessig verkleidet. War total lustig- nich die beste Party ever, aber all die Kostueme waren cool ! Hab mir sagen lassen, dass es n britisches Ding is, so Mottoparties und so. Haben die hier wohl viel (und das war jetzt fuer mich auch schon die 3. glaub ich).

Heute faellen wir den Weihnachtsbaum, was bestimmt ganz aufregend wird! Freu mich schon und abends is Weihnachtslieder singen irgendwo!

Jaja...die ganzen Weihnachtsdinge gehen jetzt hier los! Morgen fahren wir nach Exeter alle zusammen um Weihnachtsgeschenke einzukaufen! Jeij! 

Also denn dann...haunse und schonmal Frohe Weihnachten

13.12.09 12:43

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen